Kajak & Performance – Touren V-X
mit Katharina Resch & Jens Reulecke & Gästen
mit dem Kajak auf dem Landwehrkanal

 performanceframeless
Entdeckt mit uns den Landwehrkanal auf eine außergewöhnliche, meditative Weise. Die beiden PerformerInnen, Katharina Resch und Jens Reulecke arbeiten mit Entschleunigung, Klang und Bewegung, nutzen und verstärken Vorhandenes und verweben es mit eigenen, überraschenden künstlerischen Interventionen. Der Kanal, ein Stückchen Restnatur inmitten virulenter Urbanität, eingefasst in Steinmauern, überspannt von Brücken, beleuchtet von Ampeln und Laternen wird zum sanft inszenierten Kunstraum, der gleichzeitig und permanent auf seine archaische Herkunft verweist.

Unsere Sommer-Touren 2016 afloat erlauben uns wieder, die Stadt aus der Perspektive des Kajaks zu erleben. Alle TeilnehmerInnen der Tour nähern sich intuitiv an und folgen dabei den PerformerInnen, während sie aktiv mitmachen oder beobachten. Das Wasser – diese Naturoase mitten in der Stadt – bewegt und verlangsamt uns, während wir uns auf ihm bewegen.

Dauer: 2,5 Stunden

Künstlerische Leitung: Katharina Resch https://vimeo.com/user1757689, Jens Reulecke www.JensReulecke.com

Termine:
Freitag, 17. Juni, Mittwoch, 22. Juni, Mittwoch, 6. Juli, Dienstage, 23. und 30. August

Die Touren finden bei jedem Wetter statt außer bei Gewitter und starkem Dauerregen.

Preis: 29 € / ermäßigt 22 € für Kinder, Schüler, Studenten 

Die Buchung tätigt bitte online, die Bezahlung erfolgt dann bar vor Ort. Für private Termine schreibt uns eine e-mail oder ruft uns an.

Buttononlinebuchung

 

Inklusive:

Eines der kippsichersten Kajaks: das Prijon Cruiser II made in Germany
 mit viel Platz für euer Gepäck. Schwimmwesten für alle! Vor allem an kalten Tagen wichtig: Spritzverdecke!
 
 beleuchtung katharinaimg_3551

 Beleuchtung der Kajaks.

Einen unserer erfahrenen Guides wie Katharina oder Tom!
 

Die Route & der Treffpunkt

Unser Treffpunkt ist das Hafenufer rechts neben dem van Loon Restaurantschiff und -café in dem Sie sich prima für die Tour stärken können. Die ideale Anreise ist per U-Bahnlinie U1 zum Bahnhof Prinzenstraße – von hier sind es 5 min zu Fuß.
Fürs Navi: Carl-Herz-Ufer 7.

Unbekannt